Einzelbeitrag Titel

Einzelbeitrag Untertitel/Bildtext/Beschriftung

Eichstetten | 2019

Der RSC Biberach dominiert beim ersten Rennen in Eichstetten!

Bei der ersten Etappe des BAWÜ-Schüler Cups in Eichstetten am Kaiserstuhl, erzielte der RSC Biberach trotz widriger Wetterverhältnisse mit seiner Schülermannschaft zahlreiche Erfolge und beanspruchte in jeder Altersgruppe das gelbe Führungstrikot für sich.

Für die männliche U15 gingen Justin Bellinger, Yannick Schechinger, Christian Klinder und Leif Börner an den Start. Zeitglich fuhr die weibliche U17 mit Jule Fütterling los. Schon zu Beginn setzen sich die Fahrer des RSC an die Spitze und gaben das Tempo vor. Leider stürzte Börner in der zweiten Runde und konnte sein Rennen nicht beenden. Bellinger verschärfte sein Tempo in der vorletzten Runde noch einmal und es konnten nicht alle Fahrer mithalten. Überlegen erkämpfte er sich den ersten Platz und erhielt somit das gelbe Trikot, dass den Führenden des BAWÜ Schüler Cups auszeichnet. Schechinger musste seine Position hergeben und kam als dreizehnter in das Ziel. Klinder beendete sein Rennen mit Platz 14.

Fütterling führte über die ganze Distanz die Spitze der weiblichen U17 an und ließ sich ihren Platz bis zum Zieleinlauf nicht nehmen. Den Versuchen ihrer Kontrahentinnen, sie einzuholen, trotzte sie und belegte somit Platz 1.

Julia Servay (U13) und Hanna Geiser (U15) mussten ihre Rennen ebenfalls gleichzeitig bestreiten. Geiser bestimmte von Anfang an das Renngeschehen und fuhr sich sehr schnell einen Vorsprung heraus. Den Attacken ihrer Gegnerinnen ging sie geschickt aus dem Weg, indem sie das Tempo noch einmal anzog und mit einigem Abstand über die Ziellinie rollte. Servay positionierte sich geschickt in der Verfolgergruppe der älteren Mädchen und fuhr so ihren Verfolgerinnen fort. Hanna Geiser wie Julia Servay fuhren jeweils als Erste für ihre Altersgruppe über das Ziel und sicherten sich somit das gelbe Trikot.

Als letzte gingen die Schüler und Schülerinnen der U11 an den Start. Mia Schechinger, Timo Zabel und Raphael Dunz dominierten von Beginn an das Renngeschehen und ließen ihren Verfolgern keine Chance aufzuholen. Das RSC Trio kam mit Schechinger als Erstplatzierte U11 Fahrerin über das Ziel. Raphael Dunz belegte bei den U11 Fahrern Platz 1 und übernahm somit die Führung im BAWÜ Schüler Cup. Zabel kam knapp dahinter mit Platz 3 auf das Podest.

Fotos: Bernhard Lingenhöle / Bericht: Lucia Schechinger