Einzelbeitrag Titel

Einzelbeitrag Untertitel/Bildtext/Beschriftung

Siegerehrung 4-Länder-Cup 2016

Die Abschlussfeier des Vier-Länder-Schüler-Cup 2016 fand am vergangenen Samstag in Wangen statt. Mit Hanna Geiser, Jule Fütterling, Justin Bellinger und Moritz Bader konnten gleich vier Nachwuchsfahrer das gelbe Trikot des Gesamtführenden nach Biberach bringen.

rsc_2016_11_12_4l-cup_siegerehrung_p01

rsc_2016_11_12_4l-cup_siegerehrung_p12

rsc_2016_11_12_4l-cup_siegerehrung_p17

rsc_2016_11_12_4l-cup_siegerehrung_p03

 

Bei der Abschlussfeier des Vier-Länder-Schüler-Cup wurde die Siegerehrung von Beppo Schmid, Koordinator der Rennserie, eingeleitet. Er richtete das Wort an die zahlreichen Gäste, Sportler, Trainer und Betreuer. Dankbar zeigte er sich über die Vereine, die diese Rennserie mit Leben füllen.

rsc_2016_11_12_4l-cup_siegerehrung_p05
Bei der anschließenden Ehrung feierte Hanna Geiser vom RSC Biberach ihren ersten Platz in der Gesamtwertung der Altersklasse U11. Mit insgesamt neun Siegen setzte sie sich vor ihrer Vereinskollegin Rike Fütterling durch. Trotzdem konnte Fütterling sich mit Platz zwei über ein tolles Ergebnis freuen. Die Radsportlerin Julia Servay fuhr in diesem Jahr beständig vorne mit und sicherte sich in der Gesamtwertung den dritten Platz.

rsc_2016_11_12_4l-cup_siegerehrung_p07

In der weiblichen Schülerklasse U13 ergatterte Jule Fütterling das gelbe Trikot. Mit zahlreichen Siegen holte sich der U13-Fahrer Justin Bellinger souverän den ersten Platz und nahm den Pokal des Gesamtführenden entgegen. Im nächsten Jahr, so Bellinger, will er dort weitermachen wo er aufgehört hat und hofft auf ein spannendes Jahr 2017. Yannick Schechinger wurde gesamt Dritter und freute sich über seinen Erfolg. Auch er hat sich zum Ziel genommen, im nächsten Jahr wieder vorne mitzufahren. Anton Thömmes landete in seinem ersten lizenzierten Radsportjahr auf den fünften Rang.

rsc_2016_11_12_4l-cup_siegerehrung_p09

Die RSC–Fahrer Moritz Bader (fehlt auf dem Foto) und Erik Weggenmann holten sich in der Gesamtwertung des Vier-Länder-Schüler-Cup in der Altersklasse U15 den Doppelsieg. Beide Fahrer überzeugten mit einer grandiosen Leistung und nahmen die Preise für den ersten (Bader) und zweiten Platz (Weggenmann) entgegen. Am Ende der Ehrung wurde auf das erfolgreiche Jahr des Vier-Länder-Schüler-Cup 2016 zurückgeblickt.

Im Schlusswort wurde nochmals die Arbeit des Radsport Komitees gewürdigt und allen Veranstaltern gedankt. Mit Ausblick auf 2017 wünschen sich der IBRMV und das Organisations-Team eine weitere tolle Förderung des Radsports und viel Erfolg. (AI)